Navigation überspringen

Berechnungen - Lärmkonturen

Im Vergleich zu Messungen, die den Fluglärm immer nur im Umfeld der jeweiligen Messstelle erfassen, ermöglichen Berechnungen eine flächenhafte Darstellung der Belastung. Fluglärmkonturenkarten basieren auf der rechnerischen Ermittlung des Dauerschallpegels. Dabei kann die vergangene, aktuelle oder prognostizierten Fluglärmbelastung berechnet werden. Die Berechnungen erfolgen in aller Regel mit der AzB 2008 (Anleitung zur Berechnung von Fluglärm 2008). Die Berechnungen unterscheiden sich vor allem im Hinblick auf die zu Grunde gelegten Flugbewegungen auf den einzelnen Routen sowie die eingesetzten Flugzeugtypen (Datenerfassungssystem, kurz DES). Bei einer nachträglichen Berechnung wird meist auf das REAL-DES zurückgegriffen, also die tatsächlich stattgefundenen Flugbewegungen, bei Prognosen zur Lärmentwicklung auf das Planungs-DES aus dem Planfeststellungsbeschluss. 

Zur Beurteilung der Fluglärmbelastung wurde am Flughafenstandort Frankfurt mit dem Frankfurter Fluglärmindex (FFI) ein Tool entwickelt, in welches neben der eigentlichen Belastung durch den Dauerschallpegel auch die wissenschaftliche nachgewiesene Wirkung (Belästigung am Tag und Aufwachreaktionen in der Nacht) mit in die Berechnung einfließt. Die Fluglärmkommission Frankfurt stützt ihre Beurteilung maßgeblich auf die Berechnungen mit dem FFI. Der Index berücksichtigt die gesamte An- und Abflugsituation auf der Grundlage der sechs verkehrsreichsten Monate (d. h. beide Betriebsrichtungen) und basiert auf Dosis-Wirkungsbeziehungen, die im Rahmen von Studien im Rhein-Main-Gebiet ermittelt wurden. Der FFI wurde im Jahr 2019 auf der Basis neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse (z. B. NORAH-Studie) weiterentwickelt zum FFI 2.0. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte der rechten Spalte (zum Thema).

Weitere veröffentlichte Fluglärmberechnungen sind u. a.:

  OK  
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung