Sie sind hier: Startseite & Aktuelles » Die FLK » Sitzungen » Aktuelles & Rückblick  

Aktuelles & Rückblick



OLG Schleswig-Holstein: Deckelung des Lärmpegels

Das OLG Schleswig-Holstein hat den Flughafen Sylt dazu verurteilt, den Flugbetrieb am Tag (6-22 Uhr) so zu gestalten, dass die Grundstücke der Kläger nicht mit einem Dauerschallpegel von mehr als 55 dB(A) belastet werden. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte der PM des OLG (Verweis auf www.schleswig-holstein.de)

...mehr



Ultrafeinstaub: 2. Zwischenbericht des HLNUG veröffentlicht

Das HLNUG hat am 20.8.2019 den 2. Zwischenbericht über die Messungen von Ultrafeinstaubbelastungen rund um den Frankfurter Flughafen veröffentlicht. Eine Zusammenfassung der Ergebnisse enthält die PM des HMUKLV, die Sie ebenso wie den Bericht selbst nachfolgend abrufen können (Verweis auf www.umwelt.hessen.de)

...mehr



FFR empfiehlt Probebetrieb der Flugroutenverlagerung AMTIX-kurz

Das Forum Flughafen und Region veröffentlichte am 19.8.2019 seine Empfehlung für den Probebetrieb der Verlagerung der Flugroute AMTIX-kurz in Richtung Norden und übergab diese an die Fluglärmkommission. Nach einem ergebnisoffenen, lokalen Konsultationsverfahren und daraus resultierenden neuen Betrachtungen, hat sich das FFR bei der Abwägung für die sog. Variante 3 ausgesprochen, die im Rahmen der Konsultation durch kommunale Initiative weiterentwickelt wurde. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte der PM und Internetseite des FFR (Verweis auf www.forum-flughafen-region.de)

...mehr



Studie zu Messungen ultrafeiner Partikel am Flughafen Düsseldorf

Im Rahmen einer Studie im Auftrag des Landesamtes für Umwelt-, Natur- und Verbraucherschutz des Landes NRW wurden die vom Flughafen Düsseldorf ausgehenden Emissionen ultrafeiner Partikel sowie deren räumliche Ausbreitung in die umliegenden Gebiete untersucht. Festgestellt wurde u. a., dass je nach Windrichtung und Anzahl der Flugbewegungen die Konzentration von Ultrafeinstaub im Nahbereich des Flughafens zunimmt. Bei startenden Flugzeugen wurden dabei mehr Partikel freigesetzt. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte der Studie selbst (Verweis auf Bürger gegen Fluglärm e. V. unter ww.bgf-ev.de). PDF-Datei, 5,7 MB

...mehr



Südumfliegung: Schriftliche Urteilsbegründung des VGH Kassel

Die schriftliche Begründung zum Urteil des VGH Kassel zur Südumfliegung vom 14.2.2019 können Sie nachfolgend abrufen (PDF-Datei, 515 KB).

...mehr



Ökosteuer auf Flugtickets ab 2020 auch in Frankreich

Auch Frankreich führt aber 2020 eine Ökosteuer auf Flugtickets ein. Die Zusatzeinnahmen sollen in die Bahninfrastruktur gesteckt werden. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem nachfolgenden Spiegel-Artikel (Verweis auf spiegel.de)

...mehr



EU-Kommission veröffentlicht Studie zur Internalisierung der externen Kosten des Verkehrs

Die EU-Kommission hat eine umfassende Studie zur Internalisierung der externen Kosten des Verkehrs veröffentlicht. Enthalten sind Vergleiche der Steuern/Abgaben sowie Kosten-Zusammenstellungen der einzelnen Verkehrsträger, auch des Luftverkehrs am Beispiel von einigen Europäischen Flughäfen. Die Studie ist nur in Englisch abrufbar auf der folgenden Internetseite der EU-Kommission (Verweis).

...mehr



Schweiz plant Einführung einer Kerosinabgabe

Wie die "NZZ am Sonntag" berichtet, plant die Schweiz die Einführung eines sog. CO2-Aufpreises auf Flugtickets. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte der nachfolgenden Internetseite (Verweis auf www.travelnews.ch)

...mehr



Fraport veröffentlicht Lufthygienischen Jahresbericht 2018

Die Fraport AG hat den Lufthygienischen Jahresbericht 2018 veröffentlicht, der sich neben den regelmäßigen Auswertungen insbesondere dem Thema ultrafeine Partikel (UFP) widmet. (Verweis auf www.Fraport.de, PDF-Dokument 3,8 MB)

...mehr



PM FLK, Forderungen zu Flughafenentgelten, 20.6.2019

Vor dem Eindruck der mit dem Sommerflugplan wieder zunehmenden Verspätungsflüge in der Nacht und der hierdurch bereits im vergangenen Jahr ausgelösten erheblichen zusätzlichen Belastungen der Bevölkerung des Rhein-Main-Gebietes werden vom Vorstand der Fluglärmkommission Frankfurt konkrete Forderungen zur Anpassung der Flughafenentgelte erhoben. Lesen Sie nachfolgend die PM hierzu.

...mehr



Seite:
1
2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
. . .





Aktuelle Beratung

Sitzungskalender

Die nächsten Sitzungstermine der Fluglärmkommission Frankfurt

...mehr
nach oben  nach oben

Fluglärmkommission Frankfurt
Postfach 60 07 27 | 60337 Frankfurt | Tel.: 069 / 97 690 788 |
  OK  
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung