Sie sind hier: Startseite & Aktuelles » Die FLK » Erreichtes  

Erreichtes


Was haben wir in den letzten Jahren gemeinsam erreicht?
  • Einführung eines angehobenen Anfluggleitwinkels auf 3,2 Grad auf der Landebahn Nordwest
     
  • Anhebung der Gegenanflüge und Eindrehbereiche
     
  • lärmärmere Variante der Südumfliegung als im Planfeststellungsverfahren vorgesehen
     
  • Verringerung der Streuung bei der Südumfliegung durch deutlich höhere Abdrehhöhen als im übrigen Bundesgebiet
     
  • keine Änderung des § 29b LuftVG als Grundlage für das Nachtflugverbot zu Lasten der Fluglärmbetroffenen (Absicht steht im Bundes-Koalitionsvertrag aus dem Jahr 2009)
     
  • Nachtflugverbot in der Mediationsnacht
  • großzügigerer Lärmschutzbereich mit strengeren Grenzwerten (Fluglärmschutzgesetz war nicht eindeutig, welcher Grenzwert gilt)

  • zeitlich vorgezogener passiver Schallschutz

  • Regionalfonds mit nachhaltiger Förderung auch der Kommunen
     
  • Leselernförderung (TSZ 1 und 2) und Schalldämmung von Grundschulen (TSZ 2)
     
  • zuverlässige Betriebsrichtungsprognose im Internet
     
  • umfangreiches Flugbewegungsmonitoring im Internet
     
  • flachere Starts durch Lufthansa erst nach Überprüfung durch ein Monitoring
     
  • Etablierung einer Fluglärmbeurteilung anhand des Gesamtfluglärms (d. h. bezogen auf beide Betriebsrichtungen)

  • Paketidee bei der Maßnahmenetablierung

  • erstmalig kommunal einstimmige Beschlüsse: 1. Maßnahmenpaket, Positionierung "Die Region und der Flughafen" vom 18.10.2011, Ein Nachtflugverbot für den Frankfurter Flughafen vom 22.2.2012

  • bundesweit weiteste Spreizung der Lärmentgelte
     
  • unabhängige Geschäftsführung der Fluglärmkommission Frankfurt



Zum Thema

2004-2014: 10-Jahres-Bilanz der Fluglärmkommission Frankfurt

Der Vorstand der Fluglärmkommission zieht Bilanz über die Arbeit der letzten 10 Jahre und legt hierfür einen Statusbericht vor, der aufzeigt, wie weit man bei der Umsetzung von selbst initiierten Maßnahmen bisher gekommen ist und zugleich erkennen lässt, an welchen Stellen der Bund, das Land oder die Unternehmen der Luftverkehrswirtschaft bislang mehr Schutz vor Fluglärm verweigern.

...mehr
nach oben  nach oben

Fluglärmkommission Frankfurt
Postfach 60 07 27 | 60337 Frankfurt | Tel.: 069 / 97 690 788 |