Navigation überspringen

NORAH-Studie: Ergebnisse Kindermodul veröffentlicht

Am 4.11.2014 vorgestellt wurden die Ergebnisse des sog. Kindermoduls, eines Teils der NORAH-Studie. Alle übrigen Module werden gemeinsam auf einer internationalen Fachkonferenz voraussichtlich im Oktober / November 2015 veröffentlicht.

Das Kindermodul befasste sich mit folgenden Themen
  • Leseleistung
  • Lebensqualität der Kinder
  • Auswirkungen von Fluglärm auf den Unterricht
Die Ergebnisse des Kindermoduls auf einen Blick:
  1. Fluglärm verringert die Leseleistungen: 10 Dezibel höhere Dauerschallpegel verzögern das Lesenlernen um 1 Monat, 20 Dezibel höhere Dauerschallpegel führen zu 2 Monaten Leselernverzögerung
  2. Die insgesamte hohe Lebensqualität der Kinder ist durch Fluglärm leicht beeinträchtigt.
  3. Kinder in stark fluglärmbelasteten Gebieten erhalten häufiger ärztlich verordnete Medikamente. Darüber hinaus ist bei ihnen häufiger eine Sprech- oder Sprachstörung diagnostiziert worden.
  4. Fluglärm stört den Unterricht beträchtlich: Der Unterricht wird durch Fluglärm unterbrochen und die Aufmerksamkeit der Kinder abgelenkt.
Ausführliche Informationen zur Studie und alle relevanten Unterlagen können Sie auf der nachfolgenden Internetseite abrufen:

  OK  
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung